Die Interessengemeinschaft IG erneuerbare Energie Hünenberg wurde 2006 durch drei Initianten gegründet mit dem Ziel, auf ökologische und wirtschaftlich konkurrenzfähige Art Strom und Wärme zu produzieren und zu verkaufen.

 

  • EGH Elektro-Genossenschaft Hünenberg
    "Wir decken mit dem Biomasse-Heizkraftwerk rund 7-8% unseres Stromliefermixes ab."
  •  
  • Korporation Hünenberg
    "Wir können eigene Holzressourcen als lokal produzierte Wärmeenergie vermarkten und versorgen damit unsere Überbauung mit umweltfreunlich produzierter Energie."
  •  
  • Einwohnergemeinde Hünenberg
    "Wir stärken unser Label <Energiestadt> und investieren in eine nachhaltige Zukunft."

 

Zur Umsetzung des Projektes gründeten sie im November 2008 die BiEAG Biomasse Energie AG.

 

Die Finanzierung von 16 Mio. Franken wurde sichergestellt durch eine Aktienkapitalerhöhung, die Unterstützung der drei Initianten, des Grossaktionärs CKW Luzern, der Bevölkerung sowie durch langfristige Finanzierungen durch die Zuger Kantonalbank.